Aktuelle Infos


27. Januar 2010

WM-Bronze für Tom Barth

Biathlon2_1.jpgBei der heute beginnenden Biathlonweltmeisterschaft der Jugend und Junioren in Torsby (Schweden) gab es gleich im zweiten Wettbewerb, dem 15 km-Einzelrennen der Junioren, einen dritten Platz für Deutschland und Sachsen. Tom Barth vom TuS Dipoldiswalde 1992 gewann Bronze. Der 19-jährige zeigte ein tolles Rennen. Spät gestartet wurden die Bedingungen immer schlechter, die Spur langsamer. Sein Rückstand auf Gold betrug am Ende 48,1 sec. Bemerkenswert außerdem, der 1,80 m große und 73 kg schwere Athlet blieb als einziger Starter der insgesamt 84 Teilnehmer ohne Schießfehler. Peter Hoffmann (SSV Altenberg) wurde mit drei Fehlern und einem Rückstand von 3:17,8 min Neunter. (WoVo)