Aktuelle Infos


8. März 2010

Wir bringen Sportler an den Start

P3055587_1.JPGSeit einigen Tagen rollt auf den Straßen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ein schicker MAN-Bus der OVPS mit zahlreichen Sportmotiven. Das Gemeinschaftsprojekt des Verkehrsverbundes Oberelbe, der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz und dem Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist der derzeitige Höhepunkt einer guten Zusammenarbeit. „Dieser Bus passt genau in unsere Philosophie der regionalen Zusammenarbeit“, weiß OVPS-Geschäftsführer Uwe Thiele. So wie bereits zwei Busse der OVPS-Flotte auf die schöne Landschaft der Sächsischen Schweiz P3055577_1.JPGaufmerksam machen, wirbt der „Neue“ auf mobile Art für den Vereinssport im Landkreis. Die zehn Fotomotive zeigen neben einem repräsentativen Ausschnitt des Breiten – und Leistungssport des Landkreises zwischen Sebnitz und Altenberg auch drei Nationalmannschaftskader.

KSB-Geschäftsführer Dietmar Wagner kann dabei stolz auf steigende Mitgliederzahlen verweisen. „Im letzten Jahr gab es einen Zuwachs in den über 300 Vereinen von rund 1000 Mitgliedern auf knapp 38.000“. VVO und OVPS unterstützen den Kreissportbund auch logistisch und finanziell bei zahlreichen Großveranstaltungen, wie dem Vorschulkindersportfest, Behindertensportfest und dem Oberelbe-Marathon. Dank der starken Partner ist der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge der einzige im Freistaat Sachsen, der auf diese besondere Art für den Sport wirbt. (WoVo)