Aktuelle Infos


18. Juni 2009

Weltmeisterschaft im Schiffsmodellbau in Pirna

          Logo_WM_1_1.jpg

  

Die Kreisstadt Pirna kann seinen Bürgern und Gästen in diesem Jahr einen ganz besonderen sportlichen Höhepunkt bieten. Die Stadt ist vom 31. Juli bis 08. August 2009 Austragungsort der VII. NAVIGA Weltmeisterschaft im Schiffsmodellbau. Den Zuschlag für die Ausrichtung erhielt der Modellsportverein Sächsische Schweiz vom Weltverband „NAVIGA“ und dem Deutschen Dachverband „nauticus“. Damit würdigen diese Gremien die bisherige hervorragende Arbeit des Vereins. Als Schirmherr für die Weltmeisterschaft konnte Oberbürgermeister Markus Ulbig gewonnen werden.

Über 220 Sportler aus 13 Nationen werden in Pirna mit ihren fast 300 naturgetreuen und vorbildähnlichen Schiffsmodellen an den Start gehen. Alle Wettbewerbe finden am Natursee in Pirna-Copitz statt. Das Areal ist seit vielen Jahren das Trainings- und Wettkampfgelände des MSV und war bereits Austragungsort vieler Regatten. So fand hier 2002 die 10. Deutsche Schüler- und Jugendmeisterschaft statt. 2004 war der MSV an gleicher Stelle Ausrichter der Deutschen Meisterschaft im naturgetreuen Schiffsmodellbau. Das Wettkampfgelände wird sich im nördlichen Abschnitt des Naturseeareals befinden und extra gekennzeichnet sein. Der Eintritt zu den Wettbewerben ist kostenfrei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Das südlich angrenzende Gelände kann wie gewohnt zur Erholung und zum Baden genutzt werden. (WoVo)

Weitere Informationen unter www.msv-saechs-schweiz.de oder www.wm-pirna-2009.de