Aktuelle Infos


19. Mai 2011

Tom Jerusel wechselt zum VfL Pirna-Copitz 07

tom_jerusel1.jpg(Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.)

 

Der VfL Pirna-Copitz 07 verzeichnet zwei Änderungen auf personeller Ebene. Zum 01. Juni 2011 wird sowohl die Stelle des Geschäftsführers als auch die Leitung der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit neu besetzt werden. Damit werden notwendige Strukturänderungen realisiert, welche die zukünftige Entwicklung des Vereins maßgeblich unterstützen sollen.

Die Geschäftsführung des Vereins wird Tom Jerusel übernehmen. Der 26-jährige Pirnaer ist gelernter Sport- und Fitnesskaufmann und war seit 2006 Jugendsportkoordinator des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Außerdem ist Tom Jerusel stellvertretender Vorsitzender des Jugendrings Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Vorstandsmitglied der Sportjugend Sachsen.

„Mit seinem detaillierten Fachwissen im Bereich Sportmanagement und Jugendsportförderung passt Tom Jerusel überaus gut in unser Anforderungsprofil“, erklärt

Stefan Bohne, Vereinsvorsitzender des VfL Pirna-Copitz. Tom Jerusel selbst freut sich auf die neue Herausforderung beim VfL. Er tritt mit einem klaren Konzept an, wie der Verein in zukünftigen Zeiten gut positioniert sein wird. „Als gebürtiger Pirnaer ist das für mich eine

sehr reizvolle Aufgabe, die Geschäfte bei einem großen Verein wie dem VfL Pirna-Copitz zu führen. Als kurzfristige Ziele stehen natürlich die Fortsetzung des Konsolidierungsprozesses und die Stärkung des vereinsinternen Zusammengehörigkeitsgefühls im Vordergrund“, sagte Tom Jerusel., der dementsprechend die Nachfolge von Uwe Neumeister antritt.

„Wir bedanken uns bei Uwe Neumeister für seine geleistete Arbeit für den Verein und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte Vereinsvorsitzender Stefan Bohne zum Personalwechsel. Die zukünftige Besetzung des Geschäftsführers durch Tom Jerusel begrüßt Stefan Bohne sehr: „Ich bin fest überzeugt, dass Tom Jerusel aufgrund seiner Erfahrung und seines Sachverstandes zu einer positiven Entwicklung des Vereins beitragen wird.“

Zudem gibt es im Verein eine weitere Strukturanpassung: Die zentrale Pressearbeit des Vereins wird demnächst Ronny Zimmermann leiten. Der gebürtige Pirnaer übernimmt die Stelle zum 01. Juni 2011. Ronny Zimmermann ist im Verein kein Unbekannter: Bereits im Kindesalter erlernte er in der Nachwuchs-Abteilung des VfL das Fußball spielen. Mittlerweile kickt Ronny Zimmermann für die erste Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz. Seine journalistischen Kompetenzen erwarb er als freier Mitarbeiter für die Sächsische Zeitung. Darüber hinaus wurde Ronny Zimmermann 2010 mit dem Wegweiser-Nachwuchsjournalistenpreis ausgezeichnet und ist Stipendiat eines journalistischen Nachwuchsförderprogramms. Derzeit studiert der geborene Pirnaer Germanistik und Sport an der Universität Marburg.

„Ich freue mich, die Pressearbeit bei meinem Heimatverein, dem VfL Pirna-Copitz, übernehmen zu dürfen. Das ist eine interessante Chance, mein Wissen im Bereich Journalismus/Pressearbeit einzubringen und gleichzeitig zu einer positiven Außendarstellung des Gesamtvereins beizutragen“, sagte Ronny Zimmermann.

Auch Stefan Bohne, Vorstandsvorsitzender des VfL Pirna-Copitz, begrüßt die Entscheidung. „Mit Ronny Zimmermann hat der Verein einen engagierten, kompetenten und jungen Mann gewonnen. Ich bin absolut sicher, dass die Zusammenarbeit konstruktiv und zum Wohle des Vereins erfolgen wird.“