Aktuelle Infos


14. September 2009

Sport-Ergebnisse vom Wochenende

Nachdem die Saison 2009/2010 im Fußball, Tischtennis und Billardkegeln bereits läuft, stiegen am Wochenende nun auch die Volleyballer und Handballer ins Spielgeschehen ein.

Im Folgenden eine Ergebnisübersicht ausgewählter Begegnungen:

 

Fußball

 

In der Landesliga der Männer fand der fünfte Spieltag statt. Beide Landkreisteams mussten auswärts antreten. Während der SV Bannewitz beim Radebeuler BC 08 mit 1:0 gewann, verlor der VfL Pirna-Copitz 07 mit 1:3 beim Chemnitzer FC 2.M.

In der Landesliga der Frauen konnte der Heidenauer SV sein Heimspiel gegen den DSC 1898 mit 4:1 gewinnen.

Im Enso-Bezirkspokal setzte sich der TSV Graupe im Kreisderby gegen die BSG Stahl Altenberg mit 1:0 durch und die 2. Mannschaft des VfL Pirna-Copitz 07 gewann mit 3:2 bei der 2. Mannschaft des FV B/W Freital. In der nächsten Runde sind auch folgende Landkreisteams: Heidenauer SV, FV B/W Freital 1.M. und die SG Empor Possendorf.

 

Handball

 

Der Auftakt der Männermannschaft des ESV Lok Pirna in der Regionalliga ging daneben. Die Rentsch-Truppe verlor zu Hause mit 24:25 gegen die 2. Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten.

 

Im Sachsenpokal kamen nur zwei Mannschaften in die nächste Runde. Die Frauen des HCS Neustadt-Sebnitz siegten auswärts beim HSV Glauchau mit 37:21 und die SG Pirna/Heidenau gewann vor heimischen Publikum mit 14:13 gegen den HC Annaberg-Buchholz.

Alle anderen Mannschaften mussten die Segel streichen.

 

Volleyball

 

Die Männer der Königsteiner VG begannen ihr erstes Spiel in der Regionalliga mit einer Niederlage. Sie verloren am Sonnabend beim USV TU Dresden mit 0:3.

In der Sachsenklasse Männer Ost verlor der VSV BW Freital mit o:3 gegen SVV 1990 Glashütte-Schlottwitz und siegte gegen VV Zittau 09 mit 3:2. Die Männer des VfL Pirna-Copitz 07 gewannen 3:1 gegen SC Riesa und verloren 0:3 gegen den Dresdner SSV.

Eine Niederlage gab es auch in der Sachsenklasse Frauen Ost für den TuS Dippoldiswalde 1992 mit 1:3 gegen MSV Bautzen 04. Dagegen gewannen die Frauen des VfL Pirna-Copitz 07 ihre beiden Spiele. Gegen die SG Klotzsche gab es ein 3:0 und gegen den USV TU Dresden ein 3:1. Damit sind die VfL-Frauen erster Spitzenreiter der neuen Saison.

 

Tischtennis

 

In der Verbandsliga der Damen verlor der ESV Lok Pirna mit 5:8 gegen die 3. Mannschaft der Leutzscher Füchse. Diese hatten zuvor auch ihre Partie gegen den TSV Graupa mit 8:3 gewonnen. Der TSV Graupa gewann zum Abschluss des Spieltages gegen den TTC Neukirch mit 8:3.

 

Billardkegeln

 

Die Spielergebnisse vom Wochenende aus der Bezirksliga Dresden, Staffel West:

SG 90 Braunsdorf – SG 90 Braunsdorf 2.M. 1397:1324

Heidenauer SV – SV 01 Dresden-Nord 2.M. 1285:1270

Pretzschendorfer SV 2.M. – SG Liebethal 1448:1373

SG Großsedlitz Heidenau – Höckendorfer BSV 2.M. 1341:1335

 

Die Pretzschendorfer SV 2.M. ist Tabellenführer.

 

(WoVo)