Aktuelle Infos


1. April 2010

Sport an den Osterfeiertagen

P6278674_1.JPGFußball

Wegen der zahlreichen Spielausfälle in der Rückrunde müssen über die Osterfeiertage einige Mannschaften unseres Landkreises zu Nachholespielen antreten.

 

Landesliga

03. April, 15.00 Uhr

SV Bannewitz – Bornaer SV

 

Bezirksliga   

01. April, 17.30 Uhr

SV Wesenitztal – FV B/W Stahl Freital

 

03. April, 15.00 Uhr

SV Rot-Weiß Bad Muskau – SV Chemie Dohna

 

05. April, 15.00 Uhr

Bischofswerdaer FV 08 – Heidenauer SV

FV B/W Stahl Freital – SV Großpostwitz-Kirschau

 

Bezirksklasse, Staffel 3

01. April, 18.30 Uhr

SV Bannewitz 2. – BSV 68 Sebnitz

 

03. April, 15.00 Uhr

SSV Neustadt/Sachsen – TSV Wachau

SG Empor Possendorf – SC 1911 Großröhrsdorf

SV Birkwitz-Pratzschwitz – SG Dresden-Striesen

BSG Stahl Altenberg – SV Grün-Weiß Pirna

 

05. April, 15.00 Uhr

BSG Stahl Altenberg – SG Dresden-Striesen

Radeberger SV – SV Bannewitz 2.

TSV Wachau – SV Pirna-Süd

SC 1911 Großröhrsdorf – BSV 68 Sebnitz

Hartmannsdorfer SV Empor 1922 – SG Empor Possendorf

 

 

Osterfeuer beim SC Einheit Bahratal-Berggießhübel

 

Am Gründonnerstag, den 01 April 2010 veranstalten wir wie jedes Jahr unser Osterfeuer. Dazu laden wir alle Vereinsmitglieder, Bürgerinnen und Bürger, sowie die Gäste unserer Stadt recht herzlich ein.

Ab 17.00 Uhr sind u.a. geplant Würfelspiel, Torwandschießen, Fußballspiel und Osterfeuer. Weitere Infos unter www.sc-einheit.de

 

Sportliche Ostereier

 

Fliegen in Sebnitz und Schießen in Neustadt am 03. April

 

Der Flugmodell-Club Sebnitz lädt am 3. April wieder von 10.00 bis 16.00 Uhr zum traditionellen Osterfliegen auf die Vereinsanlage an der Schandauer Straße in Sebnitz ein. Die Verantwortlichen haben wieder ein interessantes Programm für die Gäste vorbereitet. Dazu gehören unter anderem die Vorstellung neuer Modellflugzeuge und deren „Einfliegen“ durch ihre Erbauer, der Beginn der Testflüge im Leistungsmodellsport im Bereich Hochgeschwindigkeitsflugzeuge und Mannschaftsrennen. Auf dem gesamten Gelände kann nach Ostereiern gesucht werden und in der „Propellerschänke“ wird zum Saisonbeginn für das leibliche Wohl gesorgt.

In Neustadt gibt es am gleichen Tag das Osterschießen. Die Privilegierte Schützengesellschaft zu Neustadt 1468 öffnet dazu wieder ihr Schießareal in Polenz. Ab 14.00 Uhr gibt es dann das Schießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf eine handgemalte Osterscheibe. Mit dem Luftgewehr kann jeder außerdem versuchen auf zehn Meter Entfernung Ostereier zu treffen. Wie in Sebnitz sind auch in Neustadt für die Kinder überall Ostereier versteckt. Und wer vom Schießen Durst und Hunger bekommt, dem empfiehlt die Schützengesellschaft Kaffee und Kuchen und andere Leckereien. (WoVo)