Aktuelle Infos


27. Januar 2020

Ski-Alpin-Rennen in Rugiswalde vorerst abgesagt

Der Beginn der Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele (KJS) in den Wintersportarten 2020 verzögert sich weiter. Nach der wetterbedingten Absage der Biathlon-Wettkämpfe Anfang Januar in Zinnwald müssen nun auch die Ski-Alpin-Rennen verschoben werden. Ursprünglich sollten die Wettkämpfe an diesem Donnerstag, dem 30. Januar 2020, auf dem Skihang im Neustädter Ortsteil Rugiswalde stattfinden. „Es liegt leider zu wenig Schnee, um die Wettbewerbe ordnungsgemäß durchführen zu können“, bedauert Hans-Jürgen Nitsche vom Organisationsteam des SC Rugiswalde und betont: „Wir wollen den Termin nicht komplett ausfallen lassen, sondern verschieben. Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Wettbewerbe zeitnah stattfinden.“

Die Vereine werden über die jetzige Absage informiert. Sobald der neue Termin für die Ski-Alpin-Rennen im Rahmen der Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele 2020 feststeht, soll es umgehend einen entsprechenden Hinweis von den Organisatoren geben.

(skl/Foto: SCR)