Aktuelle Infos


24. August 2009

Skaterbahn eingeweiht

Pirna ist um eine sportliche Attraktion reicher. Letzten Freitag wurde im Rahmen des

„Sport- und Gesundheitstages 2009“ auf dem Sonnenstein beim SV Grün-Weiß Pirna die neue Skaterbahn eingeweiht. In nur fünf Monaten Bauzeit wurde die 155000 Euro teure Anlage mit einer 400 Meter-Bahn errichtet. Mit mehreren Sprintrennen wurde die Bahn, auf der man Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h erzielen kann, dann gleich getestet. Neben den Skirollerrennen gehörte ein Volleyballturnier, das von der Mannschaft der IKK Sachsen und ein Fußballturnier, dessen Sieger die Alten Herren des SV Grün-Weiß Pirna waren, zum Angebot. Der Gesundheitsaspekt der Veranstaltung wurde unter anderem von der AOK plus, Barmer und der IKK Sachsen abgedeckt,  wo sich jeder kostenlos testen und durchchecken lassen konnte. Viele Gäste der Veranstaltung nutzten diese Gelegenheit. Auch Kreissportbund-Präsident Béla Bélafi machte die Runde von Stand zu Stand. „Bei mir ist alles im grünen Bereich“, lautete sein Fazit. Der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hatte zusammen mit dem Stadtteilmanagement Pirna-Sonnenstein und dem Sozialkulturellen Zentrum und weiteren Partnern das Konzept der Veranstaltung erarbeitet und auch realisiert. Bald wäre die Veranstaltung bildlich gesprochen ins Wasser gefallen. Zum Glück besserte sich das Wetter am späten Freitagnachmittag, zum Schluss lies sich sogar noch die Sonne blicken. Denn die Wettervorhersagen, es gab sogar eine Unwetterwarnung, trafen für Pirna zum Glück nicht hundertprozentig zu. Als der Regen dann aufhörte, kamen auch die Sonnensteiner. (WoVo)