Aktuelle Infos


23. April 2020

Schwimmmeisterschaften fallen ersatzlos aus

Der Sächsische Schwimm-Verband (SSV) als Veranstalter hat in Absprache mit den Beteiligten, darunter der Ausrichter vom Schwimm-Verein “Vogtland” Plauen aufgrund der Corona-Krise beschlossen, die 6. Internationalen Offenen Sächsischen Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen und den 6. Pöhl-Cup im Freiwasserschwimmen für das Jahr 2020 abzusagen. Das teilte der SSV am Donnerstag mit. Ursprünglich sollten die Wettbewerbe am 4. Juli 2020 ausgetragen werden. Die nächsten Landestitelkämpfe finden demnach 2021 statt. Bereits im Vorfeld waren mehrere Meisterschaften abgesagt worden.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) hat bis einschließlich 31. Mai 2020 seine sämtlichen Veranstaltungen abgesagt bzw. ausgesetzt, so zum Beispiel die Deutschen Schwimm-Meisterschaften, die vom 30. April bis zum 3. Mai in Berlin stattfinden sollten. Ein Alternativtermin werde unter Berücksichtigung der weiteren Pandemie-Entwicklung und behördlicher Auflagen noch gesucht. (skl/Foto: skl)