Aktuelle Infos


12. Juli 2020

Schulze/Rietz gewinnen Beachturnier der Königsteiner VG

Die bei der Königsteiner VG ausgebildeten Volleyballtalente Danny Schulze und Florian Rietz haben am Sonntag das Beachserienturnier der Männer ihres Heimatvereins gewonnen.

Gespielt wurde zunächst in einer Vierer- und einer Dreier-Gruppe. Das vorab mitfavorisierte Duo aus Sebnitz und Hohnstein setzte sich in der eher wenige stark besetzten Dreiergruppe in allen Hin- und Rückspielen mit 2:0-Siegen durch.

Im Halbfinale gegen das Team Dunsch/Hensel hatten es die Kreismeister von 2019 schon schwerer. Sie gewann dennoch gegen den späteren Drittplatzierten mit 2:1. Im Finale der beiden besten Teams des Tages haben sich Schulze und Rietz mit den Turnierfavoriten Nahr/Suche messen müssen. Trotz seiner immer noch anhaltenden Knieverletzung ließ Danny Schulze mit seinem Teampartner nichts anbrennen. Den ersten Satz holte sich das Duo mit 21:16. Im zweiten Satz im Sand setzte sich die Mannschaft der beiden Spieler vom VC Dresden II früh ab, ehe Nahr/Suche beim Stand von 15:10 für die Gegner verletzungsbedingt aufgaben.

„Vor allem das Finale und das Halbfinale hier waren eine gute Vorbereitung für Flo und mich mit gutem Spielniveau“, sagte Danny Schulze nach dem Finalsieg. „Wir sind aufgrund der Umstände vor dem Turnier mit meiner Knieverletzung und wegen der Coronabedingten Pause mit dem ersten Wettkampf seit fast vier Monaten sehr zufrieden. Steigern müssen wir uns aber noch, um auf gutem B- bzw. A- Niveau Ranglistenpunkte zu holen.“

 (skl/Foto: privat)