Aktuelle Infos


19. November 2009

Sascha Folde schnellster Schwimmer Sachsens

SaschaFolde_1.JPGHainsberger Schwimmer bei Sachsenmeisterschaften erfolgreich Am vergangenen Wochenende fanden in Riesa die Sächsischen Meisterschaften auf der Kurzbahn statt. Die Hainsberger Schwimmer reisten mit sechs Aktiven und großen Medaillenträumen nach Riesa. Galt es doch die guten Leistungen der vergangenen Monate beim Höhepunkt des ersten Trainingsabschnittes erfolgreich zu bestätigen.


Am besten gelang dies Sascha Folde (Jahrgang 1988), der eine komplette Medaillensammlung mit nach Hause nahm. Über 50 m Brust wurde er in 0:29,24 min mit großem Vorsprung verdient Sächsischer Meister 2009.

Über die doppelte Distanz konnte er sich nach 1:03,51min über Platz drei freuen und kurz nach diesem Erfolg auch über den zweiten Platz über 50 m Rücken in 0:26,56 min  jubeln.

In den Jahrgangswertungen setzte sich Felix Völkel (1995) ebenfalls mit einer kompletten Medaillensammlung durch. Bester Sachse in seiner Altersklasse war er dabei einmal mehr auf seiner Paradestrecke, den 100 m Freistil. Mit Marcel Petzold (1993) und Tom Gerstner (1992) gewannen weitere Sportler in ihren jeweiligen Altersklassen Medaillen.

Abgerundet wurden diese tollen Ergebnisse durch Maxi Ullrich (1994), die sich deutlich steigerte und dabei erstmals die kleinen Finals der Jahrgangsgruppen erreichte. In den offenen Finals erschwamm sich Alexander Trenkler (1986) zweimal einen vierten Platz. Insgesamt holten die Hainsberger neun Medaillen und erreichten 16 Finals. Am Start waren 176 Sportler aus 28 Vereinen. (Halgasch/WoVo)