Aktuelle Infos


1. Februar 2011

Sandy Hoffmann mit erfolgreichem Comeback

IMG_7241._1jpg_2.jpgDas Warten ist endlich vorbei. Wegen einer schlimmen Verletzung verordneten die Mediziner Sandy Hoffmann Anfang September ein viermonatiges Trainingsverbot. Nur mit Schwimmen und Rad fahren hielt sie sich etwas fit. Nachdem die 17-Jährige erst wenige Wochen wieder auf dem Eis trainiert, wartete mit den offenen Sachsenmeisterschaften in Chemnitz die erste Bewährungsprobe.“Natürlich habe ich mich sehr gefreut, nach so langer Zeit einen Wettkampf bestreiten zu können. Dabei wollte ich jedoch die Sache ganz locker angehen“, sagt die Freitalerin. Doch wie sich zeigte konnte sie im Kurzprogramm ein gewisse Nervosität nicht verbergen. Platz drei lautete der Zwischenstand. In der nachfolgenden Kür jedoch drehte die Sportgymnasiastin mächtig auf und zeigte ein tolles mit zwei Dreifachsprüngen gespicktes Programm ohne Fehl und Tadel. Damit errang sie den Gesamtsieg in der Meisterklasse der Damen und wurde zugleich Sachsenmeisterin. „Ich bin zufrieden mit meiner Leistung, obwohl ich konditionell noch etwas zulegen muss“, so das Fazit von Sandy. (Lochmann)