Aktuelle Infos


6. Juli 2020

Sächsische Biathlontalente in Nachwuchskader berufen

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat vor Kurzem die Biathlon-Kadereinteilung für den Jugend- und Juniorenbereich veröffentlicht. Jeweils 15 junge Biathletinnen und Biathleten gehen demnach in der Lehrgangsgruppe II b in die neue Saison. Neu mit dabei sind unter anderem auch die beiden Youth-Olympic-Games-Teilnehmer Franz Schaser (17 Jahre) vom SV Hermsdorf und Dorian Endler (16 Jahre), der von der SG Stahl Schmiedeberg zur SG Dynamo Zinnwald gewechselt ist (Foto, v.r.).

Die beiden treffen dort unter anderem auf den 17-jährigen Ex-Schmiedeberger Domenic Endler, der künftig ebenfalls für die SG Dynamo Zinnwald startet.

Vom Altenberger Stützpunkt schaffte erstmals auch Janik Löw (SG Klotzsche) den Sprung in den Nachwuchs-Kader.

 Zu den sieben neuen Biathletinnen in dieser Lehrgangsgruppe gehören ebenfalls die 18-jährige Ruhlaer Youth-Olympics-Starterin Nathalie Horstmann und die zwei Jahre jüngere Zwenkauerin Michelle Rönisch.

Die vom Deutschen Skiverband veröffentlichte Kadereinteilung beinhaltet ebenso die jeweils zehn weiblichen und männlichen Talente, die in die Lehrgangsgruppe II a mit dem Status „Nachwuchs-Kader 1“ in die neue Saison gehen werden. Dazu zählt jetzt auch die 19 Jahre junge Luise Müller vom SV Grün-Weiß Pirna.

Die anderen beiden – erneut nominierten – sächsischen Starter in dieser Lehrgangsgruppe sind  Hanna-Michéle Hermann (20) vom PSV Schwarzenberg bei den Frauen und Darius Lodl (19) vom SV Hermsdorf bei den Männern. Die Kadereinteilung garantiert allerdings auch dem Trio nicht die Teilnahme an den Lehrgangsmaßnahmen oder einen der jeweils sieben Startplätze beim IBU Junior Cup.

 (skl/dsv/Foto: DSV/privat)