Aktuelle Infos


27. Februar 2020

Rückkehr auf Platz drei vor Spitzenspiel

Vor dem Duell bei Spitzenreiter SG Klotzsche haben die Handballfrauen vom HC Sachsen Neustadt-Sebnitz den dritten Platz in der Verbandsliga Ost zurückerobert. Das Team von Trainer Bernd Berthold gewann daheim gegen den Tabellenneunten TBSV Neugersdorf mit 34:23 (17:12).

Bei der Partie, die der HCS mit mehreren angeschlagenen Spielerinnen bestritt und etwas Zeit brauchte um auf Touren zu kommen, wurden die Gäste das ganze Spiel über auf Distanz gehalten. Rebeca Cembranos Bruzon erzielt mit zehn Treffern die meisten für die Gastgeberinnen im Neustädter Sportforum. Außerdem kam Maren Emmrich vom HCS nach Babypause erstmals wieder zum Einsatz.

Nun wartet auf die Neustädterinnen der Ligaprimus in der Sporthalle des Gymnasiums Klotzsche. Die SG hat noch eine Rechnung offen mit den Neustädterinnen. Denn der HC Sachsen ist die einzige Mannschaft, gegen die die Dresdnerinnen nicht punkten konnten in dieser Saison. Im vorigen Dezember kassierte Klotzsche in Neustadt die bisher einzige Niederlage (25:27).  Anwurf beim Spitzenspiel am Sonnabend ist um 17 Uhr. (skl/Foto: skl)

 

Weitere Ergebnisse:

Männer:

MHV-Oberliga:
SG Pirna/Heidenau – HBV Jena 90 23:23

Bezirksliga:
HC Sachsen Neustadt-Sachsen – SG Pirna/Heidenau II 17:37

Bezirkspokal, Halbfinale:
HSV Dresden II – TSV 1862 Radeburg 34:30
SG Pirna/Heidenau II – ESV Dresden 21:25

Kreispokal, Halbfinale:
Sportfreunde 01 Dresden III – SG Bärenstein/Bad Gottleuba 16:20
HSV Weinböhla III – USV TU Dresden II 32:23

Frauen:
Bezirkspokal, Halbfinale:
SHV Oschatz – HSG Weißeritztal 38:33
Radebeuler HV – SG Klotzsche II 26:20

Kreispokal, Halbfinale
HSG Weißeritztal II – SG Bielatal 23:29
SG Weixdorf – Sportfreunde 01 Dresden III 17:33