Aktuelle Infos


4. Januar 2011

Rollende Pfunde zum Triballturnier „Ran an den Speck“

 

Siegerteam_Drehst__n_Deckel_1.JPGDie Sportjugend des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und des ESV Lokomotive Pirna, sowie das Jugendhaus Hanno organisierten gemeinsam am 29.12.2010 ein Triballturnier unter dem Motto „Ran an den Speck“. Trotz kaltem Winterwetter ging es bei den Sportarten Fußball, Volleyball und Ultimate Frisbee heiß her. 10 Teams bestehend aus mindestens sechs Jugendlichen und jungen

Erwachsenen kämpften um den begehrten Siegerpokal. Besonders spannende Wettkämpfe waren in der Sportart Ultimate Frisbee zu beobachten, welche in diesem Jahr zum ersten Mal gespielt wurde. Das im Ultimate Frisbee beheimatete Team „Drehst`n Deckel e.V.“ aus Dresden war in ihrer Sportart dominierend und konnte auch in den anderen beiden Disziplinen nicht geschlagen werden. Platz 2 sicherte sich das erste Team der Sportjugend des ESV Lokomotive Pirna knapp vorm Team der „Chicken Wings“. Die drei Erstplatzierten wurden für ihre hervorragenden Leistungen belohnt und konnten sich über attraktive Sachpreise freuen. 

Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der nebenbei noch etwas gegen den Winterspeck getan werden konnte ging nach rund sechs Stunden spannendem Sporttreiben zu Ende. Ein großer Dank geht an alle Teilnehmer und ehrenamtlichen Helfer, die ein schönes Turnier zur Weihnachtszeit ermöglicht und somit für einen gelungenen Abschluss des Sportjahres 2010 gesorgt haben. Die Organisatoren freuen sich schon auf die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Ran an den Speck“, welche wie gewohnt

zwischen Weihnachten und Silvester diesen Jahres stattfinden wird. (Arendt)