Aktuelle Infos


18. Januar 2020

Jessica Degenhardt holt Premierengold

Rennrodlerin Jessica Degenhardt vom RRC Altenberg hat zusammen mit Vanessa Schneider vom RRV Sonneberg/Schalkau Geschichte geschrieben. Das sächsisch-thüringische Duo wurde am Sonnabend bei den Youth Olympic Games in St.Moritz seiner Favoritenrolle gerecht und holte Gold. Es war das erste olympische Damen-Doppelsitzer-Rennen überhaupt.

Silber sicherten sich die Kanadierinnen Caitlin Nash und Natalie Corless vor dem drittplatzierten Team Viktorija Ziedina/Selina Zvilna aus Lettland.

Für die 17-jährige Jessica Degenhardt war es die zweite Medaille bei den Jugendwinterspielen in der Schweiz. Bereits am Freitag hatte sich die Dresdnerin beim Sieg der Suhlerin Merle Fräbel Silber im Einzelrennen erkämpft. Das war nun ein weiterer Erfolg für die Schützlinge des Bundestrainerteams um Nachwuchschefcoach Steffen Sartor. Beim Team-Staffelrennen der Y.O.G. am Montag wird Jessica Degenhardt planmäßig jedoch nicht an den Start gehen.

(skl/Foto: RRC Altenberg)