Aktuelle Infos


30. März 2020

Rasenpflege ist weiterhin erlaubt

Nach Rücksprache des Kreisfußballverbands KVFSOE mit dem Landratsamt in Pirna ist es den Vereinen im Rahmen der Allgemeinverfügung gestattet, die normalen Tätigkeiten der Rasenpflege weiterhin zu betreiben. Vertikutieren, Düngen, Mähen et cetera sind also trotz der Auflagen in der aktuellen Coronavirus-Krise noch immer möglich. Hierbei sei jedoch zu beachten, dass bei den Tätigkeiten zur Rasenpflege maximal eine Person involviert sein darf. Weitere Personen dürfen also nicht beteiligt sein.

Bei weiteren Fragen zu dem Thema wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Greschäftstelle des KVFSOE in Pirna-Copitz, an: geschaeftsstelle@kvfsoe.de. (kvfsoe/skl/Foto: skl)