Aktuelle Infos


17. März 2010

Pokalverteidigung für HSV-Schwimmer

Pokal_AlexandraArlt.JPGAm vergangenen Wochenende reisten 51 Hainsberger Schwimmer zur zweiten Auflage des „E-plus Pokal“ nach Plauen. Nachdem im letzten Jahr der Mannschaftspokal zum ersten Mal an die Weißeritz geholt wurde, wollten alle Sportler „Ihren“ Pokal verteidigen und die ausgelobten 500,00 € Siegprämie gewinnen. Beim Mehrkampf aller vier 50 m Strecken qualifizierten sich die acht Schnellsten für das jeweilige Jahrgangsfinale über 200 m Lagen und konnten damit wichtige Punkte für die Mannschaftswertung erringen. Mit guten 102 Punkten verteidigten die Hainsberger Schwimmer den Pokalsieg vor den gastgebendem SC Plauen 06 (80Pkt) und dem SVV Plauen (53Pkt). Neben der Mannschaftswertung überzeugten zahlreiche HSV-Schwimmer in ihrer eigenen Jahrgangswertung.

So reisten Alexander Albinus (Jahrgang 2002), Alexandra Arlt (2001), Konrad Teßmar (1998), Monique Heinze (1995), Maxi Ullrich (1994)und Sascha Folde (offene Wertung)mit eigenem Siegerpokal nach Hause. Weitere acht Podestplätze  und insgesamt 27 Finalteilnahmen bestätigten die gute Arbeit der Trainer. Am Start waren 316 Sportler aus 16 Vereinen. Die Hainsberger Schwimmer erreichten in 235 Rennen 113 persönliche Bestzeiten.(Halgasch)