Aktuelle Infos


1. April 2020

Platz zwei für KSB-Mitgliedsverein bei Aktion „Verein des Jahres“

Ursprünglich sollten am Dienstag, dem 31. März 2020, auf Schloss Klippenstein in Radeberg die Gewinner der Aktion „Verein des Jahres 2019“ von der Ostsächsische Sparkasse Dresden gekürt werden. Die Veranstaltung fiel jedoch aufgrund der Coronavirus-Lage aus. Die Preisträger in allen vier Kategorien Sport, Kultur, Soziales und 99 Funken sowie der Gewinner des Publikumspreises wurden dennoch bekanntgegeben.

In der Kategorie Sport schaffte es mit der DLRG Ortsgruppe Heidenau e.V. auch ein Mitgliedsverein des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge unter die jeweils drei Bestplatzierten, die sich über Geldzuwendungen freuen dürfen.

Die Rettungsschwimmer aus Heidenau wurden auf den 2. Platz gewählt, sie erhielten bei der Umfrage 257 Stimmen und als Preis 2.000 Euro für die Vereinskasse. Der Gewinner in der Kategorie Sport, der KiDDs – Kindersportverein Dresden e.V., bekam 1.410 Stimmen und durfte sich damit auch über den Publikumspreis für die meisten Stimmen aller Kandidaten freuen. Insgesamt wurden bei der Online-Wahl 5.753 Stimmen abgegeben.

Mehr als 30 Mitgliedsvereine des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hatten sich beworben. Insgesamt beteiligten sich 271 Vereine an der beliebten Aktion beteiligt, bei der die Ostsächsische Sparkasse Dresden seit 2001 gemeinnützige Vereine auszeichnet.

 

Die Gewinner:

SPORT
Platz 1: KiDDs – Kindersportverein Dresden e.V. (3.000 Euro)

 

KULTUR
Platz 1: Schauanlagen NEumannsmühle e.V., Kirnitzschtal aus Sebnitz-Ottendorf (3.000 Euro)

 

SOZIALES

Platz 1: United Clubs for Kulow e.V., Wittichenau  (3.000 Euro)

 

99 FUNKEN
Platz 1: Imkerverein Oberlichtenau e.V.  (3.000 Euro)

 

PUBLIKUMSPREIS
Platz 1:  KiDDs – Kindersportverein Dresden e.V. (2.000 Euro)

 

(skl/Foto: OSD)