Aktuelle Infos


27. August 2020

Pirnaer Sportfest „Behinderte und Freunde“ abgesagt

Das am 5. September 2020 in Pirna geplante Sportfest „Behinderte und Freunde“ des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (KSB) fällt ersatzlos aus. Es hatten sich trotz Coronavirus-Pandemie zwar zuletzt mehr als 60 Teilnehmer aus vier Einrichtungen für das beliebte Sportfest im Pirnaer Stadion „Am Kohlberg“ angemeldet. Doch aufgrund der erforderlichen Auflagen zum Gesundheitsschutz wäre eine Durchführung des Sportfestes in diesem Jahr kaum zu realisieren gewesen. Der KSB als Veranstalter und seine Partner sowie die vielen engagierten Helfer bedauern die jetzige Absage sehr.

Das Sportfest „Behinderte und Freunde“ hatte 2019 sein 25-jähriges Jubiläum mit mehr als 250 Teilnehmern gefeiert. Dieses Jahr wäre es die 26. Auflage gewesen. Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen aus mehreren Einrichtungen der Region können sich bei dem Sportfest unter anderem beim  60-Meter-Lauf, Schlussdreisprung, Medizinballstoßen, Lasergewehrschießen, Scheibenzielwurf, Torwandschießen oder Fußball miteinander messen. Menschen mit und ohne Behinderung treffen dabei aufeinander. Der Spaß steht stets im Vordergrund. Das soll auch im kommenden Jahr so sein. 2021 soll das „Sportfest für Behinderte“ in Pirna auf jeden Fall wieder stattfinden. Der KSB und seine Unterstützer freuen sich darauf.

(skl/Foto: KSB)