Aktuelle Infos


18. Juni 2020

Perspektiven in Edelstahl

Spannende Jobs für ganz besondere Typen? Die gibt es bei der BGH Edelstahl Freital GmbH. Ganz gleich, ob Du Dich für Produktionsprozesse, technische Anlagen, Materialeigenschaften oder kaufmännische Abläufe interessierst: Der Freitaler Standort der Stahlspezialisten von der BGH-Gruppe mit ihren insgesamt rund 2.000 Mitarbeitern in Deutschland sucht jetzt wieder neue Auszubildende und hat einiges zu bieten.

Der Partner des Kreissportbundes bietet praxisorientierte Ausbildungen in mehreren Berufen mit fairen Vergütungen und guten Chancen für eine Übernahme nach erfolgreichem Berufsabschluss. Außerdem gibt es auch im Anschluss daran von dem Freitaler Traditionsunternehmen Qualifizierungsangebote, die helfen, weitere berufliche Ziele zu verwirklichen. Ab dem 27. August 2020 werden folgende Ausbildungsberufe in Freital angeboten:…

 

– Industriemechaniker/in,
– Verfahrenstechnologe/-technologin Metall (Eisen- und Stahlmetallurgie),
– Verfahrenstechnologe/-technologin Metall (Stahlumformung),
– Zerspanungsmechaniker/in,
– Maschinen- und Anlagenführer/in (Metall)
und
– Elektroniker/in für Betriebstechnik.

 

Die BGH Edelstahl Freital GmbH, deren Produkte weltweit in High-Tech-Erzeugnissen, Fahrzeugen, Werkzeugen und sogar im Weltall zu finden sind, freut sich auf Deine Bewerbung.

Hier geht es direkt zur Online-Bewerbung:
https://ausbildung.bgh.de/de/freital.html

 

(skl/Foto: BGH)