Aktuelle Infos


24. Januar 2020

Paul Krenz muss auf Start am Königssee verzichten

Die Weltcup-Besetzungen vom Bobteam Nico Walther für die Rennen im Zweier- und Viererbob am Königssee stehen fest. Am Sonnabend vertraut der Vize-Olympiasieger vom BSC Sachsen Oberbärenburg im kleinen Schlitten auf Malte Schwenzfeier (TuS Wiesbaden). Der ehemalige American-Football-Spieler hatte zusammen mit Walther in Innsbruck-Igls debütiert. Um 15 Uhr geht es los mit dem ersten Lauf.

Tags darauf, am Sonntag, steht ab 13.30 Uhr der Viererbob-Wettkampf auf der WM-Bahn von 2017 an. Nico Walther setzt dann im großen Schlitten auf Malte Schwenzfeier, Eric Franke (SC Potsdam) und Kevin Korona (Mitteldeutscher SC Magdeburg).

Joshua Bluhm (BSC Winterberg ) fällt weiterhin verletzt aus, er soll aber gegebenenfalls beim nächsten Weltcup in St. Moritz wieder mit dabei sein. Paul Krenz vom Mitteldeutschen SC Magdeburg muss ebenfalls auf einen Start am Königssee verzichten. Der WM-Dritte von Whistler hat sich eine Fußverletzung zugezogen. (skl/Foto: privat)