Aktuelle Infos


26. Januar 2021

Online-Bestandsmeldung: Bitte Fixierung nicht vergessen!

Der Kreissportbund bedankt sich bei mehr als 280 Vereinen, die sich bislang an der diesjährigen Online-Bestandsmeldung (OBM) des Landessportbundes beteiligt haben. Nur rund 20 Mitgliedsvereine haben diese bis Dienstagnachmittag noch nicht durchgeführt.

Bei 14 Vereinen, die schon an der OBM teilgenommen haben, wurde allerdings keine Fixierung der Bestandsdaten (Mitgliederanzahl) im Programm „VermiNet“ vorgenommen. Der KSB bittet diese Vereine darum, das bis spätestens diesen Freitag nachzuholen. Eine Information dazu ist außerdem am gestrigen 25. Januar 2021 an die Vereine per E-Mail versandt worden. Um das Prozedere abzuschließen muss nach der Bestandsdaten-Eingabe in „VermiNet“ auf „Bestandsdaten fixieren” (siehe Foto) geklickt werden.

Erfolgt diese Fixierung nicht, kann das negative Auswirkungen haben, weil der Landessportbund diese Vereine von der Sportförderung ausschließt. Darüber hinaus kann ein Verein, der seine Bestandszahlen nicht fixiert hat, für 2021 keinen Sportförderantrag Projekt Breitensportentwicklung (BRE) über das „VermiNet“ stellen.

An dieser Stelle macht der KSB noch einmal darauf aufmerksam, dass diese sogenannten “Breitensport-Anträge” nur noch bis diesen Sonntag, den 31. Januar 2021, gestellt werden können.

Auch hierfür endet die letzte Eingabefrist für alle Sportvereine in Sachsen an diesem Tag. Danach haben Mitarbeiter des KSB leider ebenfalls keinen Zugriff mehr auf Änderungen via „VermiNet“.

Wer Hilfe bei der Eingabe der Mitgliederdaten in „VermiNet“ benötigt, wendet sich bitte bis spätestens diesen Freitag, den 29. Januar 2021, an KSB-Mitarbeiter Pierre Heinrich, Telefon: 03501-4919014, E-Mail: heinrich@kreissportbund.net.

Online-Link zu „Verminet“ (Bestandsmeldung für Sportvereine):
https://www.verminet6.de/

 

(skl/Foto: KSB)