Aktuelle Infos


15. Februar 2011

Olympiasieger Siegbert Horn im Fernsehen

Horn1.jpgSeit Montag läuft beim Pirnaer Regionalfernsehen PTV für eine Woche lang die neue Ausgabe vom „Zeitlupe-Das Volksbank Pirna Sportgespräch“.  Zu sehen ist es jeweils zu jeder vollen, ungeraden Stunde. Als Gast bei Sportredakteur Sascha Schwarte ist diesmal der frühere Weltklasse-Kanute Siegbert Horn. Der heute 60-Jährige war DDR-Jugendmeister, DDR-Meister und Weltmeister, bevor er 1972 bei den Olympischen Sommerspielen im Augsburger Eiskanal die Goldmedaille im Kanuslalom erringen konnte. In der lockeren Pub-Atmosphäre erzählte Horn, wie er zum Sport und speziell zum Kanusport kam, welche Ängste  er bei seinen ersten Wildwasserfahrten hatte und wie er Weltmeister und Olympiasieger wurde. Interessant waren auch seine Erlebnisse im DDR-Sport, mit seinen Licht- aber auch Schattenseiten und wie schwer es für ihn war nach der Sportkarriere ins alltägliche Leben zurückzukehren. Die Sendung wurde am 1. Februar im Old English Pub „Billys“ auf der Niederen Burgstraße in Pirna aufgezeichnet. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Hausband „Billy Boys“, diesmal mit weiblicher Unterstützung an der Geige. Wer die Sendung nicht empfangen kann, kann das Video unter www.pirna-tv.de ansehen. (WoVo)