Aktuelle Infos


23. Februar 2021

Offener Appell sächsischer Amateursportvereine zu „Corona-Lockerungen“ 

Mehrere sächsische Amateur- und Freizeitsportvereine, darunter aktuell auch neun Mitgliedsvereine des KSB haben sich vor Kurzem auf Anregung des VfL Pirna-Copitz zu der Initiative „Amateursport in Sachsen“ zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist, gemeinsam Lösungen zu finden, damit der lokale Vereinssport als Eckpfeiler der Gesellschaft die Coronapandemie bewältigen und auf Chancengleichheit vertrauen kann. 

Mit gemeinsamer Stimme möchte der Zusammenschluss auf die Ungleichbehandlung innerhalb des Vereinssports aufmerksam machendie vor allem im Nachwuchsbereich für Unverständnis sorgt. Außerdem will das Bündnis mit politischen Entscheidungsträgern und Verbänden konstruktiv über Lösungsmöglichkeiten ins Gespräch kommen. Weitere Vereine können sich dem offenen Appell “Solidarisch bleiben, gemeinsam handeln” jederzeit 
anschließen und ihn damit unterstützen, am besten via E-Mail an: info@vfl-pirna-copitz.de. Derzeit haben sich rund 30 Vereine beteiligt.  

 

Der offene Appell ist nachzulesen online unter: 

http://www.vfl-pirna-copitz.de/downloads/2021.001_Amateursport_in_Sachsen_Offener_Appell.pdf 

(skl/rz/Foto: skl)