Aktuelle Infos


20. Januar 2020

Oberbärenburger Bobtalent fährt zu Gold

Bobtalent Alexander Czudaj hat am Montag bei den Youth Olympic Games in St. Moritz die Goldmedaille gewonnen. Im Monobob-Wettkampf siegte der 17-Jährige vom BSC Sachsen Oberbärenburg zeitgleich mit dem Rumänen Andrej Nica. Bronze ging an Quentin Sanzo aus Liechtenstein. Damit hat der ehemalige Leichtathlet im ersten Jahr nach dem Wechsel in den Bobschlitten gleich seinen ersten großen Titel errungen. Sein Vater, der Riesaer Harald Czudaj, hatte 1994 im Viererbob Gold bei den Olympischen Winterspielen in Lillehammer gewonnen. Der Erfolg von Alexander Czudaj in der Schweiz ist auch eine Bestätigung der guten Nachwuchsarbeit beim BSC Sachsen Oberbärenburg. (skl/Foto: privat/A. Czudaj)