Aktuelle Infos


2. März 2020

Nico Walther hört auf

Kurz nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei der WM in Altenberg hat Nico Walther aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. „Ich habe mir das reiflich überlegt“, sagte der Bobpilot vom BSC Sachsen Oberbärenburg. Bei einem Sturz im vorigen Oktober in Altenberg hatte sich der Vize-Olympiasieger am Brustwirbel verletzt. Das habe etwas in ihm verändert.

„Ich bedanke mich bei allen, die mich und unser Team übr all die Jahre unterstützt haben“, so der 29-Jährige. Das WM-Viererbobrennen in seinem Heimatort war damit sein letzter Wettkampf.
(skl/Foto: skl)