Aktuelle Infos


19. August 2010

Nicht die Orientierung verloren – Doppel-Gold für Conrad

logo_ksb_1_1.jpgIm schweizerischen Neuchatel fanden Anfang August die Weltmeisterschaften der Senioren im Orientierungslauf statt. Ganz erfolgreich dabei auch der Bad Schandauer Helmut Conrad, der für den USV TU Dresden startet. Conrad ging in zwei Wettbewerben an den Start und erkämpfte beide Male die Goldmedaille in der Altersklasse 70. Mit ihm Start waren jeweils 80 Teilnehmer. Auf der Sprintdistanz über 1,5 km mit 11 Kontrollpunkten war er 12:37 min unterwegs. Über die Normaldistanz, die 4,3 km lang war und 14 Kontrollpunkte hatte, hatte er am Ende nach 41:29 min vier Minuten Vorsprung gegenüber dem Zweiten. Helmut Conrad kümmert sich im Landkreis besonders intensiv um den Kinder- und Jugendsport im Orientierungslauf. Im Auftrag des Kreissportbundes organisiert er jährlich die Kinder- und Jugendsportspiele in dieser Sportart. (WoVo)