Aktuelle Infos


6. April 2020

Neuer Vorsitzender nach 21 Monaten gefunden

Nach rund 21 Monaten ohne gewählten Vereinsvorsitzenden hat der 1. FC Pirna nun wieder einen Klubchef. Heiko Melde ist der neue Vorsitzende des Pirnaer Vereins mit rund 350 Mitgliedern. Der 56-jährige Pirnaer, der als Staffelleiter Landespokal zum Jugendausschuss des Sächsischen Fußball-Verbandes gehört, wurde zunächst für drei Jahre gewählt. Der auch als Schiedsrichter aktive Fan von Regionalligist FC Energie Cottbus war zuletzt stellvertretender Vorsitzender. Er folgt jetzt auf Tim Lochner, der das Ehrenamt im Juni 2018 niedergelegt hatte.

Seit damals hatte offiziell der gesamte bisherige Vorstand die Führung des Vereins inne, der Fußball und Line-Dance als Abteilungen anbietet. Vor allem Jugendleiter und Vorstandsmitglie Jens Michael habe aber hierbei in der vergangenen Zeit bei den Rot-Weißen „die Fahnen hochgehalten“, sagt Melde selbst.

Nach den Neuwahlen und einer Telefonkonferenz des Vorstands am 26. März 2020 wurde Heiko Melde zum neuen Vereinsvorsitzenden ernannt. 2. Vorsitzender ist Guido Boden.

Der 1. FC Pirna war 2012 aus einer Fusion der Fußballabteilungen vom SV Grün-Weiß Pirna und SV Pirna-Süd sowie vom ESV Lok hervorgegangen. Die 1. Männermannschaft des Vereins ist aktuell Tabellenzweiter in der Fußballkreisoberliga, deren Spielbetrieb genauso wie in allen anderen Fußballligen in der Republik wegen der Coronavirus-Krise derzeit unterbrochen ist. (skl/Foto: privat)