Aktuelle Infos


20. Juli 2020

Neu formiertes Duo holt Platz fünf im Sand

Um für die Bezirksmeisterschaften im Beachvolleyball mehr Wettkampferfahrung zu sammeln hat Danny Schulze von der Königsteiner VG zusammen mit dem aktuell vereinslosen Interimsspielpartner Tim Hensel aus Leipzig am Sonnabend an einem C-Cup in Sonneberg teilgenommen. Unter 14 Teams konnte das Duo bei dem Wettkampf in Thüringen den fünften Platz ergattern.

Die beiden hatten sich nach drei 2:0-Satzsiegen in ihrer Vorrundengruppe den ersten Rang erkämpft. Im Viertelfinale verloren sie gegen die späteren Turniersieger Benjamin Renkwitz und Markus Braune (beide Volleyballclub Gotha) mit 0:2.

„Tim und ich sind nicht eingespielt gewesen. Leider sind wir im Viertelfinale unter unseren Möglichkeiten geblieben“, erklärt der Sebnitzer Danny Schulze, der sonst mit seinem Teamkollegen Florian Rietz aus Hohnstein auf Titel- und Punktejagd im Sand geht. „Unser vorab gestecktes Ziel haben wir mit dem fünften Platz aber erreicht.“

Bei der Bezirksmeisterschaft am 25. Juli will er mit Florian Rietz den Titel holen. Das Duo will sich somit für die diesjährige Sachsenmeisterschaft qualifizieren.

(skl/Foto: privat)