Aktuelle Infos


18. August 2020

Nach Herzenslust einsauen beim Sparkassen-CrossDeLuxe Freital

Der 3. Sparkassen-CrossDeLuxe Freital ist genehmigt und kann wie geplant am 23. August 2020 stattfinden. Rund  1.000 Schlammfans können dann auf der Strecke am Freitaler Freizeitzentrum „Hains“ starten. Auf etwa acht Kilometern geht es für sie quer durch das steile, waldige Gelände. Es werden rund 25 künstliche und natürliche Hindernisse beklettert, durchkrochen oder durchwühlt.

Das Organisationsteam der TIME for SPORTS aus Leipzig verspricht, dass der 3. CrossDeLuxe in Freital „kein Zuckerschlecken wird“. Zudem werde den Teilnehmern – trotz strenger Hygieneregeln auf dem Veranstaltungsgelände – nichts vom Lauferlebnis und dem Spaß an den Hindernissen genommen. „Wie in den Jahren zuvor wird es jede Menge Schlamm- und Wasserhindernisse geben und jeder kann sich nach Herzenslust einsauen“, so Geschäftsführer Henrik Wahlstadt vom Veranstaltungsteam. „Wir haben die Strecke noch spannender und abwechslungsreicher gestaltet, wodurch zum Beispiel die lange hindernislose Laufstrecke durch den Rabenauer Grund entfällt. So können gleich zu Beginn einige Hindernisse überwunden werden“.

Neu in diesem Jahr ist der schnelleStelle-Firmen Slot, bei dem sich fitte Firmenteams zusammen durch den Schlamm wühlen können. Wer noch ein passendes, unvergessliches Teamevent sucht, der ist beim schnelleStelle Firmen-CrossDeLuxe genau richtig.

Los geht es am 23. August um 10 Uhr mit den Hard18-Läufern, welche die Strecke zweimal bewältigen. Direkt im Anschluss stürzen sich die Acht-Kilometer-Läufer auf die Hindernisse. Im Ziel erhält jeder Finisher dann eine Medaille und mehr. Duschen, Umkleidemöglichkeiten und Parkplätze stehen ausreichend und mit viel Platz zur Verfügung. Der CrossDeLuxe ist nicht nur für Profis, sondern auch für ambitionierte Hobbyläufer geeignet.

Genaue Angaben zu den Hygienemaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen finden die Teilnehmer online auf der Webseite www.crossdeluxe-freital.de, unter „Wichtige Infos“.

(tfs/skl/Foto: PR)