Aktuelle Infos


18. Februar 2020

Meistertitel vor der Junioren-WM

Gelungene Generalprobe vor der Nachwuchs-WM ab Freitag in Oberhof: Trotz eines leichten Querstehers im zweiten Lauf hat sich Rennrodeltalent Jessica Degenhardt vom RRC Altenberg Gold bei den Deutschen Junioren-B-Meistschaften am Königssee geholt. Die 17-jährige Schülerin aus Dresden verlor durch den Fauxpas im Eiskanal sogar ein paar Zehntelsekunden war nach dem ersten Durchgang noch Zweite. Dennoch reichte es für sie zum Titel. Silber ging an die Jugendolympiasiegerin Merle Fräbel vom RT Suhl.
Altenbergs Magdalena Richter und Enola Brünner belegten beim Teilnehmerfeld mit sechs Starterinnen die Plätze vier und fünf. Bei der männlichen Konkurrenz, die der Berchtesgadener Florian Brendel für sich entschied, war kein RRC-Sportler am Start.
Bei den ebenfalls in der Eisarena am Königssee ausgetragenen Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Jugend A gewann Nico Baum vo RT Suhl den Titel. Die jungen RRC-Athleten Moritz Schneider und Malyn Lehmann fuhren in dieser Reihenfolge auf die Plätze sieben und acht. Altenbergs Maddox Götze lag zwischenzeitlich auf dem vierten Rang, stürzte aber im ersten Lauf und schied aus.
Ber den Rennrodlerinnen der Jugend A sicherte sich Lokalmatadorin Anka Jänicke vom WSV Königssee den Titel vor Laura Skel vom RC Ilmnenau. Beste RRC-Starterin war Vanessa Ziegs als 15, ihre Vereinskollegin Emily Schöler wurde 17. (skl/RRC/Foto: privat)

 

Junioren-WM 2020 in Oberhof, Zeitplan:
21. Februar:
09.30 Uhr Junioren
14.00 Uhr Juniorinnen
22. Februar:
10.00 Uhr Doppelsitzer
14.00 Uhr Team-Staffel