Aktuelle Infos


26. Februar 2020

Mehr als 200 Kinder feiern beim ESV Lok Pirna Fasching mit Sport und Spiel

Zum 27. Mal fand am Rosenmontag beim ESV Lok Pirna das bunte Faschingstreiben des Vereins für Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Fit bei Sport und Spiel“ statt. Bereits am Sonntagnachmittag hatten die fleißigen Helfer, Jugendliche aus den Abteilungen Handball, Leichtathletik, Turnen-Aerobic, in der Sporthalle des ESV die Sportstationen aufgestellt und die Halle in der Einsteinstraße geschmückt.
DJ Mario eröffnete dann am Rosenmontag die sportliche Faschingsparty mit einer zünftigen Polonaise gemeinsam mit Dino Bruno, dem Maskottchen der Sportjugend des KSB Sächsische Schweiz-Osterzgebirges.
Die zahlreich erschienenen 204 Kindenarren und -närrinnen aus und um Pirna, meist in Begleitung ihrer Eltern bzw. Großeltern, probierten sich an den Sportstationen wie Doppel-Riesen-Rutsche, Kletterstangen erklimmen, Rollbahn, Bierglasschieben, Mega-Vier, Glücksrad, Minigolf und Büchsenzielwurf aus.
Etwas Geduld war erforderlich, um bei Luftballonartist Andor Schlegel eine lustige Ballonfigur zu erhalten.
Mit einem wunderbaren Showprogramm begeisterte DJ Mario die Kinder. Diese hatten besonders viel Freude, bei den verschiedenen Tanz- und Spieleinlagen.
In der Kinderbar konnte man sich mit Limonade und Pfannkuchen stärken. Die Eltern bzw. Großeltern konnten in der Vereinsgaststätte in ruhiger Atmosphäre einen Kaffee genießen. „Unser Verein bedankt sich bei allen Helfern rund um diese Veranstaltung und bei den Sponsoren, ohne deren finanzielle und materielle Unterstützung diese sportliche und kinderfreundliche Veranstaltung bei Sport und Spiel nicht zu stemmen wäre“, sagt Birgit Wehner vom ESV Lok Pirna. (KSB/Foto: privat)