Aktuelle Infos


22. Februar 2011

Letzte Wettkämpfe an der Rennschlitten- und Bobbahn

IMG_0603_1.jpgMit der Deutschen Meisterschaft der Rennrodler der Altersklasse Jugend B geht die Saison 2010/2011 an der Rennschlitten-und Bobbahn zu Ende. Die Rennrodler des SSV Altenberg können hierbei auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück blicken. Auch der letzte Wettkampf war nochmal ein großer Höhepunkt für die jungen Sportler. In einem sehr großen Teilnehmerfeld, denn es waren immerhin 21 Mädchen und 31 Jungen am Start, konnten sich die Altenberg mit 1x Silber und 3x Bronze sehr gut platzieren. Bester Altenberger Rodler war Nico Semmler mit Bronze im Einzelrennen und im Doppel mit seinem Partner Johannes Pfeiffer fuhr er sogar auf den Silberrang. Beim Teamwettkampf belegte Nico Semmler, Nadine Wroblewski und das Doppel Semmler / Pfeiffer Platz 4. Thomas Methner und Partner Paul Barthel sicherten sich im Doppelschlitten und im Teamwettbewerb gemeinsam mit Yasmin Pagel Platz 3. Aber auch im Einsitzerrennen konnten Thomas mit Platz 5 und Paul mit Platz 6 ihre guten Ergebnisse bestätigen. Paul Bedrat und Bodo Kirsten belegten Platz 13 und 30. Bei den Mädchen gelang es Yasmin Pagel unter die Top 6 zu rodeln.Sie belegte einen sehr guten 5. Platz. Jessica Tiebel fuhr auf Platz 9, Nadine Wroblewski Platz 10 und Tina Müller Platz 11. Jessica Tiebel wude mit dem Team Sachsen 4 Sechste und Tina Müller und Paul Bendrat mit seinem Partner Lucas Geyer mit Team Sachsen 5 Siebente.Diesen Platz belegten Paul und Lucas auch im Doppelwettbewerb. Mit diesem guten Abschneiden verabschieden sich die Rodler aus der Wintersaison.
Ein paar Tage zuvor fanden für die jüngsten Rodler der Altersklassen Jugend D, C1 und C2 die letzten Rennen um den Sachsenpokal statt.Auch hier zeigten die Rodler des SSV Altenberg wie gut sie trainiert hatten. 3x Gold,5x Silber und 4x Bronze ging an die Rodler der Bergstadt. Einige Sportler durften zusätzlich sogar auf Grund ihrer sehr guten Leistungen in einer Altersklasse höher starten. Am erfolgreichsten war Amely Büchner. Sie sicherte sich 2x den ersten Platz, aber auch Justin Spindler mit 1x Gold und 1x Silber,sowie Nina Kirsten mit 2x Silber waren sehr erfolgreich. Außerdem gab es noch Platz 2 für Mathis Ertl und Jessica Spindler, sowie Platz 3 für Martin Henkert, Arnold Eytner, Magdalena Richter und Nina Dulheuer. Weitere Platzierungen:Lukas Smitkiewicz 10.,Eric Dulheuer 4.,Martin Pencik 6. und Mathis Ertl in einer Altersklasse höher Platz 7. Somit sorgten auch die Jüngsten nochmal für ein sehr gutes Abschneiden der Rennrodler des SSV Altenberg.
Jetzt heißt es am Wochenende nur nochmal für die Junioren und die Altersklasse Jugend A in Winterberg richtig Gas geben, dann ist auch für diese Rodler die Saison beendet. (Fleischer)