Aktuelle Infos


17. Januar 2020

Letzte Möglichkeit zur Bestandserhebung für säumige Vereine

Einige Sportvereine haben noch immer nicht ihre aktuelle Bestandserhebung abgegeben. Diese konnte bis vor Kurzem – wie vorab schon mehrfach informiert – erneut über VERMINET, also über das Datenbankprogramm des Landessportbundes Sachsen, geändert bzw. eingegeben werden. Die Bestandserhebung ist seit einigen Jahren nur noch online via VERMINET möglich und kann nicht mehr in Papierform abgegeben werden.

Die Vereine, die die entsprechenden Informationen bis dato aber noch nicht eingereicht bzw. geändert haben, wurden nun von den zuständigen KSB-Mitarbeitern Daniela Hofmann und Pierre Heinrich per E-Mail kontaktiert. Diese E-Mails enthalten die Unterlagen zu Bestandsmeldung, Breitensportantrag und Antrag für Großsportgeräte sowie – bei einzelnen Vereinen auch noch – die jeweiligen Verwendungsnachweise 2019.

Der KSB bittet die säumigen Vereine darum, die an sie versandten Dokumente abzurufen und dann vollständig ausgefüllt bis zum 27. Januar 2020 an den KSB zurück zu  schicken. Alle Vereine, die bis 31. Januar 2020 keine der entsprechenden Dokumente abgegeben haben, können laut Information vom LSB Sachsen im Jahr 2020 keine Förderungen erhalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pierre Heinrich. Er ist erreichbar unter Telefon: 03501-4919014 und per E-Mail an: heinrich@kreissportbund.net. (skl/Foto: skl)