Aktuelle Infos


11. August 2020

Keine Dohnaer Sportpokalwertung in diesem Jahr

Schweren Herzens haben sich die Veranstalter dazu entschieden, dass es 2020 keine Dohnaer Sportpokalwertung und somit keine Dohnaer Sportpokalsieger geben wird. Zuvor wurden mehrere Varianten zur Fortführung geprüft. Dabei wären die Chancengleichheit und der Charakter einer Vielseitigkeitswettkampfserie nicht mehr gegeben, heißt es weiter von der Stadtverwaltung.

Die Serie besteht aus zehn Wettbewerben. Drei Veranstaltungen (Adventslauf, Neujahrslauf, Sächsische Meisterschaften im Mensch ärgere Dich nicht) konnten durchgeführt werden. Drei weitere Veranstaltungen (Citylauf Heidenau, Wilischlauf, Blütenfestlauf) wurden indes aufgrund der Coronavirus-Lage ersatzlos abgesagt. Der Müglitztallauf fand am 1. August in einer anderen Form als Müglitztal (Paar) Lauf statt. Gestartet waren dort 24 Paare, aufgeteilt in drei Durchgängen.

Auf keinen Fall werde der Dohnaer Sportpokal jedoch mit dem der letzten Jahre vergleichbar sein. Viele Sportler verzichteten auf Starts, um das gesundheitliche Risiko klein zu halten. In Summe kam es schließlich vor Kurzem zu der Entscheidung, die Wertung 2020 offiziell abzusagen. Der Blick der Dohnaer Organisatoren ist aber bereits auf die geplante Sportpokalserie 2021 gerichtet.

(skl/Foto: dohnaersportpokal)