Aktuelle Infos


30. Januar 2011

Junioren-Gold für Tom Barth

barth.jpgDas war ein Auftakt nach Maß. In der Entscheidung Sprint über 10 km gewann am Sonnabend Tom Barth vom TuS Dippoldiswalde 1992 die Goldmedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften der Biathleten in Nove Mesto. Bereits im vergangenen Jahr hatte der 20-Jährige von den Weltmeisterschaften drei Medaillen mit nach Hause gebracht, darunter Gold in der Staffel. Doch nun setzte der 1,80 m große und 77 kg schwere Athlet noch eins drauf, gewann Gold in einer Einzeldisziplin. Er war nicht nur in der Loipe schnell, auch am Schießstand traf er zehnmal ins Schwarze und brauchte damit keine Strafrunden laufen. Der deutsche Erfolg wurde mit Silber durch Johannes Kühn komplettiert. Am Sonntag gewann Tom Barth noch die Bronzemedaille in der Verfolgung über 12,5 km. (WoVo)