Aktuelle Infos


4. März 2020

Jessica Tiebel beendet Rennrodelkarriere

Es hatte sich angedeutet. Nun ist es offiziell: Jessica Tiebel hat ihre Rennrodelkarriere beendet. Die zweifache Sportlerin des Jahres im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge teilte jetzt ihrem Verein, dem RRC Altenberg, ihren „lange gereiften Entschluss“ mit. Die aus Geising stammende 21-Jährige war mehrfache Junioren-Weltmeisterin und startete in diesem Winter erstmals als festes Mitglied im deutschen Weltcupteam.

Sie holte einen dritten Platz beim Weltcup-Auftakt in Innsbruck-Igls und in Lillehammer Silber in der U23-EM-Wertung. Zuletzt sprach die Dresdnerin aber über Motivationsprobleme, verzichtete freiwillig auf einen WM-Start in Sotschi. Jessica Tiebel will sich nun mehr auf ihr Physikstudium in Dresden konzentrieren. (skl/Foto: skl)