Aktuelle Infos


10. August 2020

Hygienekonzept für Pokalfinale mit Publikum in Kreischa genehmigt

Der Kreispokalsieger des KVF Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wird in diesem Jahr in Kreischa gekürt. Das Finale findet demnach am 22. August 2020 auf dem Sportplatz des TSV Kreischa an der Lungkwitzer Straße statt. Anstoß ist 16 Uhr.

Der Gastgeber und Pokalschreck aus der Kreisliga A steht nach dem freiwilligen Rückzug der Landesklasse-Elf vom VfL Pirna-Copitz II bereits als erster Finalist fest.

Der zweite Endspielteilnehmer wird am 15. August ab 15 Uhr auf dem Pirnaer Sonnenstein zwischen den beiden Kreisoberligisten 1. FC Pirna und SSV Neustadt ermittelt.

Pirna steht nach dem Meldeverzicht der beiden anderen Kandidaten auch schon als Teilnehmer im Landespokal der neuen Saison 2020/21 fest. Dort trifft der  1. FC am 30. August 2020 ab 15 Uhr im Heimspiel auf den FV Stahl Rietschen-See.

Zum Kreispokalfinale der Saison 2019/20 in Kreischa ist Publikum zugelassen. Das Gesundheitsamt des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge habe das gemeinsame Hygienekonzept des Kreisfußballverbandes und des TSV Kreischa bestätigt, teilte der KVFSOE vor wenigen Tagen ebenfalls mit.

Bis zu 350 Zuschauer können demnach die Finalpartie vor Ort verfolgen. Um Warteschlangen am Spieltag weitestgehend zu vermeiden, wird ein Karten-Vorverkauf eingerichtet. Alle Infos hierzu will der KVFSOE zeitnah mitteilen.

(skl/Foto: skl)