Aktuelle Infos


14. August 2009

Heute wieder Ansturm auf die Festung Königstein

Ab Morgen schaut die ganze Welt nach Berlin. Dann werden die Weltmeister in der Leichtathletik gekürt. Am heutigen Freitag sind zumindest in Sachsen alle Blicke in die Sächsische Schweiz gerichtet. Königstein ist in Erwartung der Teilnehmer am 5. DAK-Festungslauf. Wie beliebt dieser Lauf inzwischen ist, beweist auch eine Online-Umfrage der renommierten Fachzeitschrift „Laufzeit“. Sie kürt seit einigen Jahren die Läufe des Jahres und 2008 kam die Veranstaltung zum ersten Mal unter die Top Ten.

Punkt 18.30 Uhr werden sich zwei Laufströme in Bewegung setzen. Für die 7,8 km befindet sich der Start in der Nähe der Stadtkirche, der 1,8 km lange DAK-Schultütenlauf beginnt auf dem Plateau der Festung. Auf der langen Strecke erwartet die Läufer ein anspruchsvolles, bergiges Profil. Dabei sind 255 Höhenmeter zu überwinden. Die letzten 1,8 km verlaufen auf dem Plateau analog zum Schülerlauf, vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Nach den Voranmeldungen werden mindestens 290 Teilnehmer in die beiden Rennen gehen. Internationales Flair bringen sechs Läufer aus dem weißrussischen Bragin ins Feld, die zurzeit auf Einladung der Sportjugend in der Region weilen. Gegen eine Gebühr sind am Wettkampftag noch bis 30 Minuten vor dem Start Nachmeldungen möglich.

 

Ab 20.00 Uhr beginnen im Rahmen einer After-Running-Party die Siegerehrungen. Dabei werden auch zahlreiche Ehren – und Sonderpreise vergeben.

 

Kurz-Infos

 

Altersklassen:

1, 8 km Lauf – Schüler (in) B/C/D und jünger

7, 8 km Lauf und Walking – Schüler (in) A, WJB, WJA, Frauen 20 – 29, Frauen 30 – 80 und älter, MJB, MJA, Männer 20 – 29, Männer 30 – 80 und älter

 

Meldebüros:

ab 16.30 Uhr geöffnet – Grundschule Königstein (7,8 km) und Festung Königstein, Marktplatz (1,8 km)

 

Bus-Shuttle:

Alle Teilnehmer werden gebeten das neue Parkhaus am Fuße der Festung zu benutzen. Ab 16.30 Uhr wird im 15 Minutentakt ein kostenloser Bus-Shuttle von dort zu Start und Ziel, sowie nach der Veranstaltung von der Festung eingesetzt.

 

Siegerehrung:

Geehrt werden die Gesamtsieger weiblich/männlich Platz 1 bis 3 und die Sieger der ausgeschriebenen Altersklassen im 7,8 km Lauf. Im 1,8 km Lauf werden in allen ausgeschriebenen Altersklassen die Plätze 1 bis 3 geehrt.

 

Pokal- und Sonderwertungen:

Ehrenpokal der Stadt Königstein und Ehrenpreis der Ostsächsischen Sparkasse Dresden für die schnellste weibliche Teilnehmerin und den schnellsten männlichen Teilnehmer über 7,8 km

Ehrenpokal der HanseMerkur Krankenversicherung AG, Hauptvertreter Bernd Kling für die schnellsten Schüler – weiblich und männlich über 1,8 km

Ehrenpokal des Bürgermeisters der Stadt Königstein für die schnellste Teilnehmerin/den schnellsten Teilnehmer aus der Verwaltungsgemeinschaft Königstein über 7,8 km

 

Bisherige Sieger:

2005 – Ralph Koritz (Skiklub Dresden-Niedersedlitz), Christin Marx (TSV Dresden)

2006 – Paul Schmidt (DSC 1898), Madeleine Lorenz (TSV Buchholz)

2007 – Henrik Wagner (Dresden), Madeleine Lorenz (TSV Buchholz)

2008 – Marc Schulze (TSV Dresden), Madeleine Lorenz (TSV Buchholz)

                       

(WoVo)