Aktuelle Infos


25. Januar 2010

Heidenauer SV kämpft um Aufstieg

SDM_FF08_MZ_159_1.jpgHeidenau kann wieder auf Bundesliga-Faustball in der Halle hoffen. Den ersten Schritt hat der Heidenauer SV am Sonntag vor heimischem Publikum in der Sporthalle des Pestalozzi-Gymnasiums erfolgreich abgeschlossen. Die 2. Mannschaft wurde Sachsenmeister, verteidigte damit ihren Titel und erkämpfte damit die Berechtigung, dass der Verein um den Aufstieg in die 2. Bundesliga spielen kann. Ausgerechnet gegen die 1. Mannschaft gab es die einzige Niederlage. Der Langebrücker BSV wird die Heidenauer als zweiter sächsischer Vertreter begleiten. Terminisiert sind die Aufstiegsspiele für den Wochenende 20. und 21. Februar. Der Heidenauer SV hat sich um die Ausrichtung beworben.  Zum  Sachsenmeisterteam gehören: Uwe Jänichen, Dirk Hocher, Andreas Sawusch, Mario Gropp, Thomas Kühne, Martin Leichsenring, Holger Martin und Stefan Schreiber. (WoVo)