Aktuelle Infos


23. November 2020

Hallenfußballkreismeisterschaften abgesagt

In der Saison 2020/21 werden keine Hallenkreismeisterschaften (im Futsal) ausgetragen. Die üblicherweise im Dezember und Januar stattfindenden Wettbewerbe mit Vorrunden- und Endrundenturnieren in mehreren Altersklassen werden in der aktuellen Spielzeit nicht ausgetragen. Darauf verständigte sich der Vorstand des Kreisfußballverbandes KVFSOE am Sonnabend.

Die Absage des Hallenwettbewerbes – auch in einer modifizierten Variante – war aufgrund weiterhin bestehender Unwägbarkeiten bei der organisatorischen Vorbereitung und Terminierung unausweichlich, heißt es dort zur Begründung.

Damit schaffe der KVFSOE außerdem frühzeitig Planungssicherheit für Vereine, Übungsleiter und Spieler und priorisiert die Durchführung des Ligawettbewerbs.

Die hierdurch freiwerdenden Spieltermine werden in Verantwortung der zuständigen Ausschüsse nunmehr als Nachholspieltage ausgewiesen, so der KVFSOE. Vorbehaltlich der behördlichen Regelungen und entsprechender Witterungsbedingungen könnten zu diesen Terminen bereits ausgefallene Spiele nachgeholt werden.

Im vorigen Winter hatte der TSV Kreischa bei den Männern den Hallenfußballkreismeistertitel geholt.
(skl/Foto: skl)