Aktuelle Infos


30. Mai 2011

Hainsberger Schwimmer bei Deutschen Meisterschaften

 

 

Ludwig_Te__mar.JPGFür die am Dienstag beginnenden 123. Deutschen Meisterschaften in Berlin konnten sich dieses Jahr gleich 5 Hainsberger Schwimmer qualifizieren. „So viele Teilnehmer hatten wir noch nie“ strahlt Halgasch sichtlich zufrieden. Angeführt wird das Starterfeld von Felix Völkel(Jahrgang 1995) der schon seine dritte Deutsche Meisterschaft absolviert. Zum zweiten mal dabei ist Max Kühne. „Beiden traue ich eine Endlauf Teilnahme zu“ erklärt Halgasch. „Beste Chance hat Katharina Arlt(1998).

Sie startet über die meisten Strecken und hat dabei sogar Medaillen Chancen“ sagt Halgasch weiter. Neu dabei sind Ludwig Tessmar(1999) und sein Bruder Konrad Tessmar (1998). Beide starten im Jugend Mehrkampf, bestehend aus mehreren verschiedenen Schwimmstrecken. „Hier sind beide für eine Überraschung gut“ so Halgasch. Dieses Jahr starten die besten 30 Schwimmer pro Jahrgang und Strecke Deutschlands in der so genannten „Schwimmwoche“ gemeinsam. Dabei schwimmen vom jüngsten Jahrgang 1999 bis zur Olympiasiegerin Britta Steffen alle gemeinsam. Gemeldet haben 1707 Sportler aus 299 Vereine. (Halgasch)