Aktuelle Infos


14. Dezember 2020

Graupaer Online-Training erhält DTTB-Preis

Zwei junge Übungsleiter des TSV Graupa haben mit ihrer Online-Trainingsaktion einen Preis des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gewonnen. Der Lockdown light im November war der Anlass für den Aufruf an Deutschlands Vereine, dem Verband in einem Video oder in einem kurzen Text-Foto-Beitrag ihre Vereinsaktivitäten für die Zeit ohne Präsenztraining in den Hallen anschaulich zu präsentieren. Auch der TSV hatte sich daran beteiligt. Daniel Schmidt und Anne Roth, die bei der Graupaer Talenteschmiede Trainer und selbst Spieler sind, hatten das Video-Programm mit viel Liebe und Engagement erstellt. Die Idee samt Umsetzung sei laut Würdigung des DTTB „auf sehr positive Resonanz gestoßen“. 

„Nachdem bei uns ein paar Trainer begonnen hatten, den etwas Kleineren unserer Abteilung kleine Aufgaben zu stellen, hatten wir überlegt, wie man das noch spaßiger und unterhaltsamer gestalten könnte. Dabei sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass zusammen Sport machen viel besser ist, als nur irgendwelche Aufgaben allein zu Hause abzuarbeiten. Die Frage war nur: Aber wie?”, so der junge TSV-Trainer. 

Da der organisatorische Aufwand, via Livestream gleichzeitig mit allen zusammen zu trainieren, zu groß gewesen wäre, habe sich das Duo stattdessen vorgenommen, für jede Woche ein Video zu produzieren. “In diesem zeigen wir den Kleineren ein paar Übungen, um sich auch ohne Tischtennis-Training fit zu halten”, erklärt Schmidt. “Dabei sind die Videos so aufgebaut, dass man einfach das Video laufen lassen und in den eigenen vier Wänden mitmachen kann. Und dadurch, dass die Kids ihre Trainer direkt vor sich sehen, sind sie auch motiviert mitzumachen und die Aufgaben durchzuziehen.” 

Als die beiden jungen TSV-Trainer von der der Aktion des DTTB gehört hatten, nahmen sie “aus Spaß dran teil”. Zur Überraschung des Duos fand der Verband die Idee samt Umsetzung so klasse, dass er diese mit dem Preis ehrte, mit einem Miniatur-Tischtennistisch-Pokal prämierte und auf seiner Verbandshomepage vorstellte. 

Die Videos werden immer freitags über einen jeweils verschickten Link online gestellt und können von den Vereinsmitgliedern, die in der Vereinsgruppe via der Kommunikationsplattform WhatsApp angemeldet sind, genutzt werden.

 

Mehr zu der TSV-Aktion mit Beispiel-Videos beim DTTB online unter: https://www.tischtennis.de/news/lockdown-aktiv-video-hometraining-in-graupa.html.

(skl/Foto: TSV Graupa)