Aktuelle Infos


31. Dezember 2008

Fleißiger Nikolaus in Struppen

Neu eingekleidet startet der SV Struppen ins Sportjahr 2009. Verantwortlich dafür der Nikolaus, in Person von Siegbert Langer, der einen Sicherheitsdienst in Struppen betreibt. 118 Trainingsanzüge erreichten in der Vorweihnachtszeit Groß und Klein, Männer und Frauen, Sponsoren und Vorstand, Spieler und Fans des SV Struppen. Seit 79 Jahren wird hier in Struppen begeistert Fußball gespielt, aber eine vergleichbare Aktion gab es wahrscheinlich in diesem Ausmaß noch nicht. Bisher  gab es von der „D-Jugend“ bis zu den „Alten Herren“ durchweg unterschiedliche Trainingsbekleidung oder noch gar keine. Es war an der Zeit, dass die verschiedenen Mannschaften ein einheitliches Aussehen, als Symbol der Geschlossenheit und Zugehörigkeit, bekommen.

Von August bis Dezember wurde das Projekt realisiert. Auswahl des favorisierten Anzuges, Anprobe, Nummernvergabe, Bestellung, Beflockung und Ausgabe. Dabei waren 118 Mitglieder und Fans unter einen Hut zu bekommen, was nicht immer leicht war. Und die Nachfrage reißt nicht ab…

 „Ohne die großzügige finanzielle Unterstützung der „Sicherheitsdienste Siegbert Langer“ aus Struppen, wäre der Nikolaus nicht weit gekommen.“ sagt Jens Hammer, Vorstandsvorsitzender und Spieler beim SV Struppen. Auch seine kleine Tochter ist stolz auf den chicken neuen Anzug vom Nikolaus mit Papas Nummer auf der Brust. (Hammer/WoVo)