Aktuelle Infos


20. Februar 2011

Endlich! WM-Gold für Cathleen Martini

Martini1_1_1.jpgEs ist geschafft. Die 28-Jährige Zwickauerin Cathleen Martini, die für den SC Oberbärenburg startet, hat am Sonnabend auf der umgebauten Bobbahn am Königssee den Weltmeistertitel errungen. Zusammen mit ihrer Anschieberin Romy Logsch setzte sie sich nach 4 Läufen gegen die gesamte Weltelite durch. Damit fand eine mehr oder weniger nicht optimal verlaufende Saison ihren krönenden Höhepunkt. Laufbestzeiten gelangen dem Duo im ersten und dritten Lauf, jeweils die zweitbeste Zeit im zweiten und vierten Lauf. Cathleen Martini steht damit nach zweimal Silber und zweimal Bronze erstmals auf dem obersten Treppchen des Siegerpodestes bei Weltmeisterschaften. Martini war von 1992 bis 2000 Rennrodlerin. Ihren ersten großen Erfolg feierte sie als Europameisterin im Jahre 2004. Im vergangenen Jahr gewann das Bobteam Martini auch die Sportlerumfrage im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.  (WoVo)