Aktuelle Infos


23. Februar 2009

Endlich die Medaille für Rösch

Bis zum letzten Tag der Biathlon-Weltmeisterschaft in Pyeongchang musste Michael Rösch (SSV Altenberg) warten, bis es die lang ersehnte Medaille gab. Für die 4 x 7,5 km-Staffel am Sonntag ging der Staffel-Olympiasieger wieder als Erster ins Rennen. Beim Liegendschießen benötigte er einen Nachlader und verließ mit einem Rückstand von 1,7 sec den Schießstand. Das Stehendschießen begann er als Zweiter. Wieder gab es einen Nachlader. Auf dem letzten Teilstück seiner Strecke stürmte er der Konkurrenz davon und übergab als Erster an Christoph Stephan. Zur Staffel gehörten auch noch Arnd Peiffer und Michael Greis. Für das deutsche Team reichte es für die Bronzemedaille. (WoVo)