Aktuelle Infos


2. Dezember 2020

Ein Hauch von Olympia im Q24

Die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften finden im Februar 2021 nach diesem Jahr erneut in Altenberg statt. Doppel-Weltmeister Francesco Friedrich und sein Team wollen dort einmal mehr ihre beiden Titel im Zweier- und im Viererbob verteidigen.  Rund zwei Monate vorher kam das Bobteam Friedrich an diesem Mittwoch in Pirna zusammen für einen ganz besonderen Termin. Die ARD dreht einen Film. In diesem sollen alle deutschen Bob-Olympiasieger vorgestellt werden. Der Rekord-Champion vom BSC Sachsen Oberbärenburg soll in dem Streifen eine tragende Rolle spielen.
In der Pirnaer Kleinkunstbühne Q24 stellten sich Friedrich und seine Anschieber von den siegreichen Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang unter Einhaltung der Hygieneregeln den Fragen von MDR-Sportmoderator Eik Galley. Weitere Gastauftritte des Pirnaer Doppel-Olympiasiegers sollen noch folgen. Die Veröffentlichung des sporthistorisch angehauchten Streifens der ARD ist für 2021 geplant.
(skl/Foto: KSB)