Aktuelle Infos


20. November 2009

Cathleen Martini steuert 2. Weltcupsieg der Saison an

MPj04341700000_1__1.jpgAn diesem Wochenende gibt es für die Bobsportler den 2. Weltcup der laufenden Wintersaison, als deren Höhepunkt die Olympischen Winterspiele im Februar in Vancouver stattfinden werden. Im Zweierbob der Frauen wird Cathleen Martini (SC Oberbärenburg) mit ihrer Bremserin Romy Logsch um den zweiten Sieg nach dem Gewinn des Rennens in Park City kämpfen. Die Läufe finden am Sonnabend ab 18.00 Uhr Ortszeit (24.00 Uhr MEZ) statt. Die ARD überträgt davon am Sonntag gegen 13.10 Uhr. Die Bahn in Lake Placid scheint Cathleen Martini zu liegen. Denn bei der Weltmeisterschaft in diesem Jahr wurde sie Dritte und beim Weltcups 2006 gewann sie sogar. Ein Jahr später belegte sie den zweiten Platz.

Inzwischen hat auch Francesco Friedrich (SC Oberbärenburg) mit seinem Bremser Stefan Hakl seine ersten Europacuprennen bestritten. Diese fanden diese Woche in Igls (Österreich) statt. Im ersten Rennen kam er im ersten Lauf nur auf Platz 22 und verfehlte damit die Qualifikation für den zweiten Lauf. Beim zweiten Rennen lief es dann schon besser, vor allem im zweiten Lauf. Dort kam die Crew auf Platz sechs. Nach Platz 20 im ersten Lauf brachte es in der Addition beider Läufe in der Gesamtwertung Platz 13. (WoVo)