Aktuelle Infos


31. Mai 2011

Bragin-Reportage im Fernsehen

DSC_0174_1.JPGIm April weilte eine Delegation der Sportjugend des Kreissportbundes zu einem mehrtägigen Besuch in der Region Bragin in Weißrussland. Ganz in der Nähe ereignete sich dort vor 25 Jahren das Reaktorunglück von Tschernobyl. Seit fünf Jahren gibt es zwischen der Sportjugend und der Sportschule in Bragin freundschaftliche Beziehungen. Einer der Höhepunkte des Besuchs war die Teilnahme am Gedenklauf zu Ehren der Opfer von Tschernobyl. Diesmal wurden die jungen Sportler von einem Kamerateam des Pirnaer Regionalfernsehens PTV begleitet. Seit Montag ist die dabei entstandene Reportage unter dem Titel „25 Jahre nach Tschernobyl“ zu jeder vollen, ungeraden Stunde eine Woche lang im Fernsehen zu sehen. Wer den Sender nicht empfangen kann, hat die Möglichkeit sich im Internet unter www.pirna-tv.de das Video anzusehen. (WoVo)